Die TSG grüßt das 56. Amerikanische Turnfest in New Ulm, Minnesota

Vom 25. – 29. Juli 2023 findet in New Ulm im US-Bundesstaat Minnesota das 56. Amerikanische Turnfest statt. Veranstalter ist der Verband der American Turners, dem 52 Vereine in den Vereinigten Staaten angehören. Ausgerichtet wird das Turnfest in New Ulm vom dortigen Turnverein. Aus diesem Anlass hat Kurt Bauer, der Präsident der TSG Heilbronn den Freunden in New Ulm in einer Grußadresse zu dieser großartigen Aufgabe gratuliert und dem Turnfest einen guten Verlauf gewünscht. “Wir wünschen alles Gute und ein paar wunderbare Tage im Kreis von Turnern aus den Vereinigten Staaten”, schrieb Bauer.

„Die TSG grüßt das 56. Amerikanische Turnfest in New Ulm, Minnesota“ weiterlesen

Die „Wissenspause“ gibt es auch in den USA

Flyer der Veranstaltung in NEW Ulm über Wilhelm Pfaender
Werbung für den Vortrag von George Downs über Wilhelm Pfaender in New Ulm, Minnesota (USA) im Juli 2022.

Jedes Jahr zu Beginn der Sommerferien bietet die Stadt Heilbronn unter Federführung des Stadtarchivs im Deutschhof die Veranstaltungsreihe „Wissenspause“ an. In eingängiger Form werden dabei Ereignisse und Themen der Heilbronner Lokalgeschichte vorgestellt. Doch nicht nur in Heilbronn, sogar in den USA gibt es eine solche Veranstaltungsreihe. Was in Heilbronn „Wissenspause“ heißt, ist in New Ulm im US-Bundesstaat Minnesota die vom dortigen Historischen Verein durchgeführte Reihe „Lunch and a Bite of History“. Der Titel zeigt: Genau wie in Heilbronn läuft die Reihe in New Ulm um die Mittagszeit, zu lunchtime.

„Die „Wissenspause“ gibt es auch in den USA“ weiterlesen

Besucher aus den USA im Haus der Stadtgeschichte

Besucher aus den USA im Haus der Stadtgeschichte, v.r.n.l.: Leif Olmanson und Wade Olsen (Foto: B. Kimmerle/Stadtarchiv Heilbronn)

Am Dienstag, 17. Mai 2022, besuchten zwei besondere Gäste aus den USA das Heilbronner Haus der Stadtgeschichte und wurden dort von Dr. Anna Aurast vom Team des Stadtarchivs herzlich begrüßt. Dass Leif Olmanson und Wade Olsen auf ihrer Deutschland-Rundreise auch Heilbronn besuchten, hat einen besonderen Grund: Der Ururgroßvater von Olmanson, Wilhelm Pfänder, wurde 1826 in Heilbronn geboren, wuchs in der Schwibbogengasse in einer Handwerkerfamilie auf und wanderte 1848 mit einer Gruppe von Turnern aus Ulm an der Donau in die Vereinigten Staaten aus. Im Jahr 1905 ist Pfänder in New Ulm im US-Bundesstaat Minnesota als hoch angesehener Bürger verstorben. Als junger Mann war Pfänder 1845 mit dabei, als die Turngemeinde Heilbronn, die heutige TSG Heilbronn von 1845, gegründet wurde. Auch in Amerika war Pfänder als Turner aktiv. In seinem neuen Heimatort New Ulm hat er 1856 den dortigen Turnverein gegründet, der heute noch existiert.

„Besucher aus den USA im Haus der Stadtgeschichte“ weiterlesen
Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search